partners01

Mark-Twain-Schule

Die Mark-Twain-Schule war die erste Schule, an der “Professor S.” entwickelt wurde und zum Einsatz kam. An der Mark-Twain-Schule lernen derzeit 460 Schüler aus 24 Nationen. Das Schuleinzugsgebiet liegt in einem sozialen Brennpunkt (Sozialstrukturatlas Berlin). Außer der Stadtbücherei finden sich keine weiteren kulturellen Angebote für die Familien in diesem Gebiet. Wesentliche Elemente des Schulprogramms sind daher die Förderung der Kreativität und des sozialen Miteinanders der Schüler. Video- und Theaterworkshops, verbunden mit dem Einsatz neuer Medien, bilden wichtige Bausteine in diesem Konzept.