berlinerzeitung_neues

Spielung auf der Buchmesse

Professor S. war zu Gast auf der Frankfurter Buchmesse 2015. Am 18. Oktober haben die Stiftung Digitale Spielekultur und der BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware) zur Spielung „Digitale Spiele in der kulturellen Bildung“ auf die Frankfurter Buchmesse eingeladen.

Dort sind wir mit dem ZDF-Moderator Andreas Garbe und dem Publikum auf Zeitreise in eine klösterliche Schreibstube im späten 15. Jahrhundert gegangen, und haben anhand unseres Lernspiels Professor S. untersucht, wie der Unterricht im Klassenzimmer durch den Einsatz digitaler Elemente interaktiver und fordernder gestaltet werden kann. Das Format der Spielung lehnt sich dabei an die „klassische“ Lesung an und macht die einzigartigen Möglichkeiten digitaler Spiele im Kontext der Schulbildung auch für Nicht-SpielerInnen erfahrbar.

Sehen Sie hier die ganze Spielung.